Barkasse „Lütte Deern“

Verlängerung und Verbreiterung der Traditionsbarkasse „Lütte Deern“ für Barkassen-Meyer. Es bleiben nur der Kiel und der für die Hafenbarkassen charakteristische Steuerstand vom alten Schiffskörper erhalten. Die „Lütte Deern“ wurde von einer Künstlerin bemalt und hebt sich optisch nun deutlich von anderen Fahrgastschiffen ab.

Länge ü.A (m) 16,2/18
Breite ü.A (m) 3,8/4,8
Verdrängung (t) 20,3/26
Material Schiffbaustahl
Blechstärke (mm) 6
Baujahr/Umbaujahr 1936/2014
zul. Personenzahl vor/nach 71/90